Home
Aktuelles
Gästebuch
Kontaktformular
Wir über uns
Chorleiterin
Vorstand / Sänger
Satzung
Pressearchiv
Fotoalbum
Mitglied werden
Schlossturmrock
Rock am Stauferturm
Schlossturm glüht
Schlossturmrock 2012
STR2013
Schlossturmlied
Impressum
Kontakt


Aufrufe der Website
seit 01.01.2013

 

Und wieder dröhnt der Schlossturm!
 

Nach einjähriger Pause freuen sich hunderte von Fans auf die Wiederbelebung des beliebten Schlossturmrocks. Wie Heiko Back, der Organisator des Männergesangvereins Schwabsburg mitteilte, erlauben die abgeschlossenen Renovierungsarbeiten an der ehrwürdigen Stauferruine nun endlich wieder ein Revival der attraktiven Open-Air-Veranstaltung. Zur 7. Auflage des Rockspektakels konnte Back namhafte Bands gewinnen, die dem Stauferturm mächtig einheizen werden und die Plattform beben lassen.


Den Auftakt spielen die Guttandins! Ein im Niersteiner Umland bekanntes Duo, das sich aus den musikalischen Brüdern Daniel und Normen zusammensetzt. Nach vielen musikalischen Stationen begeistern sie heute ihr Publikum mit solider, handgemachter Gitarrenmusik. Ihr Programm umfasst Coverversionen von Songs wie „American Pie“, „Ayo Technology“, „Losing my religion“, „Wish you were here“ bis hin zu „Verdammt lang her“. Die Guttandins machen aus jeder Veranstaltung ein Event!


Sep7ember im Juni. Die aus dem Frankfurter Untergrund aufgestiegene Gruppe versteht sich als Rockband auf eigenes Risiko. Die Musik erzeugen gnadenlose Gitarren, die auf hypnotischen Gesang treffen oder gnadenloser Gesang, der hypnotische Gitarren fetzt. Kurz gesagt: Hardpop. Die aktuelle fünfköpfige Formation schwitzt sich seit 2007 neue Songs aus den Rippen, mit denen sie von Hamburg über Schwabsburg bis Karlsruhe, ja bis in die Schweiz und nach Italien ihre glühenden Fans aufheizen. Nach einem Plattenvertrag von 2011 ließen sie vor allem durch „I hate NY“ aufhorchen, eine Abrechnung mit allen „I Love“ T-Shirt Trägern und das jüngste Gericht für die Lalala-Reinwäscher-Szene. Wer den Glauben in Lärm, Unverfrorenheit und Rock´n´Roll verloren hat, wird sich durch diese emotionale, energiegeladene, fette, kompromisslose Musik angesprochen fühlen. Die aktuelle Bilanz weist 1900 gerissene Gitarrensaiten aus, 250 zerborstene Trommelstöcke, 37 Fan-Testamente, 2 gefeuerte Manager, Tausende Dosen Bier, 0 Groupies und nur den einen Gedanken: Bands kommen, Bands gehen, Sep7ember ist da!


Den dröhnenden Abschluss setzt Adriana. Die sonore Stimme der Lead-Sängerin schwimmt scheinbar schwerelos im Meer der Gitarren und Drum-Sounds ihrer drei männlichen Begleiter. Die ungarische Sängerin und Gitarristin ADRIANA ist von Kindesbeinen an auf der Showbühne zu Hause und tourt seit Jahren mit verschiedenen Profibands durch Spanien, Schweden und Finnland. Sie spielte über 10 Jahre in den Top-Locations der Schweizer Ski-Paradise Davos, Arosa und St. Moritz. Heute begeistert die Frontfrau mit der samtweichen Country-, Blues- und Rockstimme ihr Publikum in Deutschland. Mit der Hausband des FEVER Danceclub in Wiesbaden, widmet sie sich voll und ganz ihrer muskalischen Leidenschaft. Beinharter Rythm'n'Blues und Cajun / Countryrock in kleiner Besetzung ist angesagt. Adrianas bluesiger Gesang sorgt für eine authentische, durch und durch eigenständige Interpretation der Covers.
 


 
Die Rock-Veranstaltung steigt am 2. Juni ab 20 Uhr am Fuße des Schwabsburger Schlossturms. Essen und Trinken gibt´s zu echt zivilen Preisen und die Musik gibt’s für Umme. Das engagierte Organisationsteam um Heiko Back ist für Heerscharen von Besuchern gerüstet, freut sich aber auch über den Kauf des inzwischen als Sammlerobjekt begehrten Schlossturmbuttons, der hilft, die aufwendige Veranstaltung zu finanzieren. Für ausreichende Parkplätze wird gesorgt. Wenn das Wetter mitspielt, ist viel gute Laune, gemeinschaftliches Feiern und edle Rockmusik garantiert!

 

to Top of Page