Home
Aktuelles
Home-ab
Terminkalender
Gästebuch
Kontaktformular
Wir über uns
Chorleiterin
Vorstand / Sänger
Satzung
Pressearchiv
Pressearchiv 2016
Pressearchiv 2015
Pressearchiv 2014
Pressearchiv 2012
Fotoalbum
Mitglied werden
Schlossturmrock
Schlossturmlied
Impressum


Aufrufe der Website
seit 01.01.2013

Ehrungen beim Nikolaus


Zur beschaulichen Weihnachtsfeier hatte der Männergesangverein seine Mitglieder ins Bürgerhaus eingeladen. Höhepunkt war die Ehrung verdienter der Mitglieder, die sich über Jahrzehnte um den Verein verdient gemacht hatten. Der Vorsitzende des Kreischorverbands Oppenheim, Reiner Becker, sprach Hans Huhn Dank und Anerkennung aus, der nunmehr 40 Jahre aktiver Sänger ist, ebenso dem Sänger Peter Weis, der seit 25 Jahren im Vorstand arbeitet. Vereinssprecher Josef Gill fügte diesen Jubilaren eine Ehrung des Vereins selbst hinzu und würdigte mit Urkunden auch die langjährige Vereinszugehörigkeit von Erwin Horn und Martin Kuchler (beide 65 Jahre). Horn hatte den Verein überdies als erster Vorsitzender 29 Jahre lang geleitet, Huhn weitere 14 Jahre.

 

 

Die Geehrten Peter Weis, Erwin Horn und Hans Huhn mit Josef Gill und Reiner Becker

 Die Geehrten Peter Weis, Erwin Horn und Hans Huhn mit Josef Gill und Reiner Becker


Unter Leitung von Markus Metzler sang der Männerchor drei Weihnachtslieder und vier weitere Stücke aus seinem Repertoire. Dabei durfte im aktuellen Udo Jürgens-Jahr der Klassiker „Ich war noch niemals in New York“ nicht fehlen. Das Publikum konnte sich überdies über einige Weihnachtslieder zum Mitsingen freuen.

 

 

Der Chor mit seinem Weihnachtsrepertoire

 Der Chor mit seinem Weihnachtsrepertoire


Als Nikolaus überraschte Christoph Hoyer die Sangesbrüder jeweils mit einem Reim, der augenzwinkernd die Eigenschaften der Sänger aufgriff. Als Geschenk hatte er einen neuen Binder parat, der den Sängern bei den kommenden Auftritten neuen Schmuck verleihen wird.

 

Der Nikolaus bei der Gabenverteilung

 Der Nikolaus bei der Gabenverteilung


Gekonnt moderierte Josef Gill die Veranstaltung in der weihnachtlich dekorierten Schlossbergstube. Neben einem Jahresrückblick 2014 versäumte Gill es nicht, auf die Höhepunkte des Vereinslebens 2015 hinzuweisen: den Schlossturmrock am 18. Juli und die Fahrt in die Niersteiner Partnerstadt Freyburg an der Unstrut zum 25. Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2015. Wegen der großen Hotelnachfrage an diesem Wochenende ist es bereits heute empfehlenswert, beim Vorstand sein Interesse an einer Teilnahme zu bekunden.

 

 

Fotos: Erwin Sackl