Home
Aktuelles
Home-ab
Terminkalender
Gästebuch
Kontaktformular
Wir über uns
Chorleiterin
Vorstand / Sänger
Satzung
Pressearchiv
Pressearchiv 2016
Pressearchiv 2015
Pressearchiv 2014
Pressearchiv 2012
Fotoalbum
Mitglied werden
Schlossturmrock
Schlossturmlied
Impressum


Aufrufe der Website
seit 01.01.2013

 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Männergesangvereins,


wir planen aus Anlass des 25. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung eine Fahrt nach Freyburg an der Unstrut in Sachsen-Anhalt, der Partnerstadt Niersteins seit 1990. Seit Anbeginn pflegen wir unsere freundschaftliche Beziehung mit dem Städtischen Männerchor Freyburg im Zentrum des Weinanbaugebiets Saale-Unstrut. In diesem denkwürdigen Jahr ist es uns eine Ehre, den befreundeten Chor wieder zu treffen. Können wir diesen historischen Tag würdiger begehen als bei einem solchen Treffen in Freyburg? Sicher wird Freyburg eine größere Feier am eigentlichen Feiertag, dem 3. Oktober, veranstalten, auch wenn die Planung der Partnerstadt noch nicht abgeschlossen ist.


Viele wissen von unseren Plänen schon seit unserer Weihnachtsfeier, bei der eine noch unverbindliche Interessensabfrage bereits die Zahl von 29 Reiselustigen ergeben hat. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt; wir wollen mit einem kompletten Bus hinfahren und können nur 46 Fahrgäste mitnehmen. Deshalb möchten wir den Interessenten, den übrigen Sängern und Vorstandsmitgliedern zuerst die Gelegenheit zu einer verbindlichen Anmeldung geben, bevor wir die Restplätze ausschreiben. Nutzen Sie die Gelegenheit bald und melden Sie sich bei einem der benannten Vorstandsmitglieder an. Wir haben noch nicht alles im Detail geplant – auch angesichts der unfertigen Planung unserer Freyburger Freunde, können Ihnen aber den aktuellen Stand schon grob beschreiben.
 

Reisezeitraum
2. bis 4. Oktober 2015. Wir starten freitags in Schwabsburg ca. 7:30 h, nehmen Mitfahrer in Nierstein auf und kommen gegen 14 h vor Ort an (nicht in Freyburg, sondern einer Nachbarstadt). Die Rückkehr ist am späteren Abend des Sonntags vorgesehen, 20 – 22 h.


Unterbringung
Wir quartieren uns in Weißenfels im Parkhotel **** Güldene Berge ein. Weißenfels liegt nahe der A 9, ca. 25 Minuten Fahrt von Freyburg entfernt. Wir waren erstaunt, wie begehrt das besagte Wochenende anlässlich des denkwürdigen Jubiläums ist. Freyburg ist bereits ausgebucht, Naumburg ebenso und in Weimar brauchten wir es gar nicht zu versuchen. Weißenfels ist aber keine Notlösung, sondern ein attraktives Ziel, mehr dazu unten. Wir werden das komplette Parkhotel mit seinen 47 Betten für zwei Nächte belegen. Es hat 21 Doppel- bzw. Zweierzimmer und 5 Einzelzimmer. In Anbetracht des Busfahrers können wir also nur 46 Fahrgäste mitnehmen. Wir werden dort auch zweimal frühstücken und einmal zu Abend essen.


Voraussichtlicher Ablauf
2. Oktober: Fahrt von Schwabsburg / Nierstein Richtung Thüringen, Frühstückspause auf einem  Autobahnparkplatz. Ankunft in Weißenfels ca. 14 h. Quartier machen und Zeit zur freien Verfügung. 16 - 18 h Stadtführung Weißenfels. Zeit zur freien Verfügung. 19:30 h Abendessen im Hotel. Dann Ausgang auf eigene Faust in die Stadt.
3. Oktober: Nach dem Frühstück ein nah erreichbares Ziel für ca. eine Stunde. Entweder Goseck (steinzeitliches Sonnenobservatorium, 6000 Jahre alt) oder Braunsbedra, Geiseltalsee (der größte künstliche See Deutschlands, 2003 – 2011 geflutet). Ca. 11 h in Freyburg; wir lassen uns den Tag durch die Freyburger Freunde planen, die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit, eventueller Gesangsauftritt, Sektkellerei Rotkäppchen, Attraktionen in der Stadt …). Wir verpflegen uns dort auf eigene Faust. Gemeinsame Rückfahrt nach Weißenfels am späten Abend.
4. Oktober: Abfahrt nach dem Frühstück. Ein attraktives Ziel am Vormittag. Es gibt eine reiche Auswahl in der Nähe: Nebra: Besucherzentrum Himmelsscheibe; Naumburg: Dom mit Stifterfiguren und historischer Marktplatz; Merseburg: Dom und Rabenkäfig, Merseburger Zaubersprüche; Wohlmirstedt-Wiehe: die größte Modelleisenbahn der früheren DDR mit allen Details von Thüringen. Leider können wir nur eine dieser Attraktionen ansteuern und wollen dann Gelegenheit zum gemeinsamen Essen geben. Wir müssen die Verkehrslage der A 4 / A 7 / A 5 an Sonntagen und gerade an solch einem Wochenende bedenken und dürfen uns nicht zu spät auf den Heimweg machen. Es verspricht jedenfalls interessant zu werden.


Was hat Weißenfels zu bieten?
Wir wollen eine Stadtführung in der historischen Stadt organisieren, die folgende Ziele ansteuern kann: Schloss Augustusburg, Marienkirche mit Ladegast-Orgel, Heinrich-Schütz-Haus (der große Komponist verbrachte hier seine letzten Lebensjahre), Novalis-Haus, Geleithaus mit Museum (Diorama zum 30jährigen Krieg mit 10.000 Zinnsoldaten; Gustav Adolf wurde hier 1632 nach der Schlacht von Lützen seziert, n.b. nach dem Rheinübergang zu Oppenheim im Dezember 1631).


Preis und Leistungen
Wir rechnen mit Gesamtkosten pro Person von maximal 200 € (plus evtl. Einzelzimmer-Zuschlag). In diesem Preis sind enthalten die Busfahrt, 2 x Übernachtung mit Frühstück, ein Abendbuffet im Hotel, Frühstück auf der Hinfahrt, Stadtführung in Weißenfels, evtl. weitere Eintrittsgelder. Gäste im Einzelzimmer zahlen einen Zuschlag von 40  € (für die beiden Nächte). Allein reisenden Sängern oder Anderen raten wir, sich mit einem Geschlechtsgenossen ein Zimmer zu teilen („halbes Doppelzimmer“), da wir für die Fahrgäste nur 4 Einzelzimmer zur Verfügung haben.


Anmeldung und Anzahlung
Zur verbindlichen Anmeldung füllen Sie bitte den folgenden Abschnitt aus und geben Sie ihn bei einem der Vorstandsmitglieder ab. Da wir Vorleistungen erbringen müssen und Planungssicherheit benötigen, bitten wir Sie außerdem um eine Anzahlung (rund 20 %), mit der die Anmeldung dann für uns verbindlich wird: 40 € pro Person bzw. für Einzelzimmer-Gäste 50 €. Überweisen Sie den Betrag bitte auf das Konto des MGV Schwabsburg
IBAN:  DE16 5509 1200 0055 4854 02 (Volksbank Alzey)
oder zahlen Sie unmittelbar bei der Anmeldung in bar.


Nebenbei bemerkt
Auch der Geschichtsverein Nierstein fährt heuer nach Freyburg, um das Jubiläum der Wiedervereinigung zu würdigen, allerdings schon Ende Juli. Mit an Bord ist auch ein Vertreter der Stadt Nierstein. Auch wir erwarten einen Vertreter der Stadt Nierstein in unserer Reisegruppe.


Nächste Info
Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten und freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme. Wir werden Sie nicht enttäuschen.


Ihr Organisationsteam
Rudolf Lang    0178 2433102
Holger Sandmann    0176 60973055
Peter Weis    0171 1060661
---------------------------
Meine Notizen
Angemeldet ……………. Personen     am ……………2015 bei …………………………………..
Anzahlung: …………. €         am………….…2015
□ überwiesen  oder  □ bar übergeben an ……………………………………..

Ich melde mich zur Freyburg-Fahrt 2015 des MGV Schwabsburg verbindlich an:
Name ……………………………………………… □ 1 Person □ 2 Personen
Tel. Nr. ……………………………………………..
Unterbringung
□ Einzelzimmer (plus Zuschlag)
□ Doppelzimmer, Vorname der Begleitperson …………………………………………
□ halbes Doppelzimmer, wenn möglich zusammen mit ………………..………………
Schwabsburg / …………………………………..... den ………………2015

Unterschrift…………………………………………